--------------------------------------------

Niebüll Online - Im Internet und doch vor Ort

Moin!
Neue Fotogalerie von Schlüttsiel und Dagebüll im März 2017 - etwas dramatischer

Fotos der Niebüll Messe 2016


Eine Bitte: Pressemitteilungen per Email an info@concon.de schicken. Vielen Dank!

 

 



Klinikförderung Nordfriesland: Ein Ja beim Bürgerentscheid sichert 30 Millionen Euro

Autor: CIS am 29.03.2017

bett

»Wir investieren 157,55 Millionen Euro in die nächsten Bauprojekte von Schleswig-Holsteins Kliniken« - das gab Landesgesundheitsministerin Kristin


Weiterlesen...

----------------------------------------------

Niebüll News

Osterhasenalarm 2017 in Niebüll


Alarm

Bereits zum 14. Mal erwartet alle großen und kleinen Besucherinnen und Besucher ein fröhliches und hasenmäßiges Treiben,

...mehr


Die Niebüll - Messe 2016


Messe

Vom 21. - 23.10.2016 veranstalten der HGV Niebüll die nächste Niebüll-Messe. Die Einladungen zur ersten Info-Veranstaltung

...mehr


Emil-Nolde Museum

Hier finden Sie auf einer riesigen Ausstellungsfläche im ehemaligen Wohnsitz Seebüll einen großen Ausschnitt aus dem Schaffen des weltberühmten Künstlers Emil Nolde.  Jährlich wechselnde Ausstellungen zeigen immer wieder neue Einblicke in

...mehr



News im NF-Blog


Willkommen!

Wir bei....





Werbung:







Partner:

Center Parcs Gutschein












Kurz informiert


Angehörige lernen den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen

Ein Kurs für Angehörige von demenziell erkrankten Menschen beginnt am Donnerstag, dem 10. November 2016, in Niebüll. Er wird vom Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland veranstaltet und gibt praktische Tipps und Verständnishilfen zum Umgang mit Betroffenen. Der Kurs beginnt um 19 Uhr in der Begegnungsstätte, Friedrich-Paulsen-Straße 6, und erstreckt sich über fünf Donnerstagabende bis zum 8. Dezember. Kursleiterin ist Catharine Meseritzer. Sie vermittelt Angehörigen, wie der Alltag mit ihren an Demenz erkrankten Familienmitgliedern leichter gestaltet werden kann, und gibt Aufschluss über Möglichkeiten des Selbstschutzes und Hilfsangebote in Nordfriesland. Kann ein erkrankter Angehöriger während des Kurses nicht versorgt werden, wird eine Betreuung am Kursort organisiert. Anmeldungen nimmt Lennart Sandvoss vom Pflegestützpunkt unter Telefon 04841 897023 entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro





Weitere Online-Magazine:


Schon gesehen?