News Blog Niebüll - Nachrichten

Das sollte man auf Sylt im Urlaub gesehen haben

Autor: CIS am 13.06.2016

Sylt

Sylt sollte man mindestens einmal im Leben gesehen haben. Allerdings besteht dann die Gefahr, dass man immer wieder hier Urlaub machen möchte. Denn Sylt ist etwas besonderes und hat jede Menge toller Dinge zu bieten, auch wenn es nur eine Insel ist. Sylt ist Lifestyle, Lebensfreude und Entspannung in Einem und dies sollte keiner verpassen.

Foto: Mario De Mattia

Sehenswürdigkeiten auf Sylt


Sylt hat jede Menge zu bieten und es ist für Jung und Alt etwas dabei, damit sich keiner langweilen muss. Hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Sylt:

Denghoog:
Geschichte und Kultur bietet das größte Steingrab im Nordwesten Europas. Das Ganggrab ist wahrscheinlich über 5.000 Jahre alt und dabei ist die ovale Grabkammer 5 m lang, 3 m breit und etwa 1,80 m hoch. In diese kommt man, wenn man in ein Loch der Decke steigt oder den schmalen Gang entlang geht. Die „Grabwächter“ an der Kasse des Ganggrabes wissen jede Menge Interessantes darüber zu erzählen.

Das rote Kliff:
Wie auch auf Helgoland hat Sylt ein rotes Kliff, dass man sich nicht entgehen lassen sollte. Geht die Sonne im Westen unter und leuchtet rot, hat man hier eine wunderschöne rote Steilküste, die beeindrucken rot leuchtet.

Das Sylt-Aquarium:
Nicht nur für die Kleinen, sondern auch für die Großen ist das Sylt-Aquarium sehr sehenswert. Hier können Interessierte in 25 Becken die Korallenwelt und vieles mehr entdecken. Unter dem Motto „Eine Welt – zwei Ozeane“ gibt es hier jede Menge zu entdecken. Weiterhin finden Schaufütterungen und viele weitere Attraktionen statt.

Wanderdünen:
Wer sich die letzten Wanderdünen in Deutschland anschauen möchte, sollte ins Listland fahren. Hier werden die Sandberge vom kräftigen Westwind in stetiger Bewegung gehalten und nach Osten geschoben. Dabei ist die größte der drei Dünen in dem Naturschutzgebiet bis zu 35 Meter hoch.

Algenfarm in Sylt:
Deutschlands einzige Algenfarm befindet sich auf Sylt. Eine Führung gibt zahlreiche Informationen und die Kids können hier eine interessante Bekanntschaft mit der Nordseefauna und –flora machen.

Der Dorfteich:
Unbedingt anschauen sollte man sich den etwas versteckt liegenden alten Ortskern am Dorfteich. An diesem größten stehenden Gewässer der Insel findet man wunderschöne alte Friesenhäuser und natürlich die wohl schönste Tür in Nordfriesland – im Commandeur-Teunis-Haus. Auch die Friesenkapelle findet sich hier. Gleich dahinter findet man Denghoog.

Die Region hat aber auch jede Menge Feste zu bieten, damit auch für Partygänger das Passende zu finden ist. Einen Veranstaltungskalender für Niebüll findet man auf diesen Seiten.

Das Besondere auf Sylt erleben


Wer auf Sylt ist, darf natürlich einen Besuch im Casino nicht verpassen. Hier heißt es natürlich sehen und gesehen werden und der Besuch wird zu einem tollen Erlebnis. Dass in diesem hause natürlich eine gewissen Kleiderordnung herrscht, ist selbstverständlich und es sollte daher nicht vergessen werden, entsprechende Kleidung in den Koffer zu packen. Dabei muss hier gar nicht gespielt werden, schauen und Eindrücke erhalten reicht hier oftmals schon aus, um etwas Besonderes zu erleben. Wer dennoch ein Spielchen wagen möchte, aber die entsprechenden Kleidungsstücke nicht im Koffer hat, kann selbstverständlich auch Online über 888 Casino spielen. Hier herrscht keinen Kleiderzwang, die Spiele sind ebenso vielfältig, wie im Casino auf Sylt und man kann auch am Abend, nach einem anstrengenden Tag, noch entspannt seinen Spaß haben. Vielleicht hat man ja eine Glückssträhne und gewinnt das Urlaubsgeld für den tollen Urlaub auf Sylt, um entweder noch einmal zu verlängern oder einen weiteren Urlaub auf der tollen Insel zu planen.


----------------------------------------------


Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:



Partner:

bestestromvergleich.de








Blog Archiv: