Konzerte in der Schweizerhalle ersetzen das diesjährige Tønder Festival

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Ja, es wird Musik, Gemeinschaft und Tønder Atmosphäre geben, obwohl das Tønder Festival 2021 abgesagt ist. Freut euch auf die Konzerte in der Schweizerhalle – Tønder Kulturhus – mit unter anderem Mary Gauthier, Bjørn Eidsvåg, Sharon Shannon, The Deep Dark Woods, Delgres, Calby und Niels Hausgaard.

Foto: Hjart, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Das Publikum, die Musiker, Techniker, die Ehrenamtlichen, die Leitung und die ganze lokale Bevölkerung hatten sich darauf gefreut den Festivalplatz wieder zu betreten und ein Teil des jährlichen Tønder Festival zu sein. Es ist wie bekannt auf Grund der Corona-Beschränkungen abgesagt. Als die Absage Wirklichkeit wurde, kurbelte die Festivalleitung sofort den “Plan B” an. Und jetzt kann das Publikum trotzdem Tønder ins Navi eintasten oder sich in ein Zugabteil setzen und im August die Fahrt nach Tønder antreten. 

 

Großes Programm in der Schweizerhalle

Vom 20. bis 29. August 2021 wartet in der Schweizerhalle – Tønder Kulturhus – viel Live-Musik von sowohl internationalen wie dänischen Künstlern.

 

Das komplette Programm hat Namen wie Mary Gauthier, Michael McGoldrick, John McCusker und John Doyle, Bjørn Eidsvåg, Watkins Family Hour, The Deep Dark Woods, Dylan LeBlanc, Calby, Niels Hausgaard, Delgres, Fara, Kira Skov, Sharon Shannon, Dorthe Gerlach, Hymns From Nineveh feat, Who Killed Bambi sowie die Showcasekonzerte FolkSpot mit neueren nordischen Namen.

 

Es ist wichtig, dass wir uns um die Musik sammeln

„Wir sind traurig, dass wir kein Festival 2021 abhalten können. Aber unser wohlbekannte “Circle” darf nicht gebrochen werden. Das bedeutet, dass wir die ganze Zeit entschlossen gewesen sind Musik zu präsentieren und unsere besondere Festival Atmosphäre aufrecht zu erhalten.  In diesem Jahr gibt es kein Tønder Festival, aber es gibt etwas anderes, wo das Publikum sich treffen und Musik und Gemeinschaft erleben kann,” sagt Maria Theessink, Künstlerische Leiterin des Tønder Festival.

 

Programm

Freitag 20. August 19.30 Uhr: Sharon Shannon, Fara

Sonnabend 21. August 19.30 Uhr: Calby, Dorthe Gerlach

Sonntag 22. August 19.30 Uhr: Bjørn Eidsvåg, Hymns From Nineveh feat. Who Killed Bambi

Dienstag 24. August Uhr: Film und Vortrag

Mittwoch 25. August 19.00 Uhr: Film und Vortrag: John Prine Tribute-Konzert vom Tønder Festival 2019, sowie Vortrag über John Prine mit Andrew Hartvig Cranfield

Donnertag 26. August 18.00 Uhr: Folk Spot, Mary Gauthier, Watkins Family Hour

Freitag 27. August 18.00 Uhr: Folk Spot, Delgres, Michael McGoldrick, John McCusker und John Doyle

Sonnabend 28. August 18.00 Uhr: Folk Spot, Niels Hausgaard, The Deep Dark Woods

Sonntag 29. August 19.30 Uhr: Kira Skov sings Billie Holiday, Dylan LeBlanc

 

Die Türen öffnen jeden Tag 1 Stunde vor Konzertbeginn.

Zeit, Ort und Ticket-Verkauf

Die Konzerte und Aktivitäten finden in der Schweizerhalle – Tønder Kulturhus – im Zeitraum 20. – 29. August 2021 statt. Es werden Tickets für die einzelnen

Konzerte verkauft. Die Anzahl der Tickets ist auf Grund der Auflagen begrenzt. Der Ticketverkauf für die Konzerte beginnt Donnerstag 24 Juni 2021 10.00 Uhr via tf.dk

 

Kauf ein Support – Armband

Das Tønder Festival hat dieses Jahr wieder ein Support-Armband produziert, das durch unseren Webshop und in verschiedenen Geschäften und Restaurants i Tønder gekauft werden kann. Es kostet 100,- DKK.  Das Armband ist aus wiederverwendbarem Polyester hergestellt und hat ein Design auf beiden Seiten, sowie einen coolen Verschluss, so dass man es den ganzen Sommer an- und ablegen kann. Wir hoffen sehr, dass ihr Freude daran habt #tfsupporter zu sein.

 

Besonderes VIP-Event

Die Tønder Kommune veranstaltet ein VIP-Event. Es findet am Sonnabend den 28. August um 16.00 Uhr im Tønder Rathaus statt. Die Veranstaltung endet um 19.45 Uhr, danach werden die Teilnehmer mit dem Bus zum Abendkonzert mit Niels Hausgaard und The Deep Dark in die Schweizerhalle gebracht. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Hier sind die Plätze auf dem Balkon für die VIP-Gäste reserviert. Bürgermeister Henrik Frandsen und Frau sind Gastgeber bei der Veranstaltung im Tønder Rathaus, wo es eine exklusive Gin-Verköstigung von der örtlichen Destillerie Brinksgaard, ein Buffet von Café Victoria, sowie eine musikalische Überraschung gibt. Begrenzte Anzahl von Tickets.

 

 

Über die KÜNSTLER:

 

Mary Gauthier (USA)

Ein Wiedersehen mit der amerikanischen Songschreiberin Mary Gauthier, die es mit ihren leisen epischen Liedern und Erzählungen vermag eine Intimität und intensive Interpretation zu schaffen. Mary Gauthier ist 1962 in New Orleans geboren. 1997 debütierte sie mit dem Album ”Dixie Kitchen” und hat sich seitdem einen Namen als USA’s stärkste und persönlichste Songschreiberin geschaffen. Auf der Bühne in der Schweizerhalle wird sie vom Geiger Michele Gazich begleitet.

www.marygauthier.com

 

Sharon Shannon (IRL)

Irland kann über viel stolz sein, und Sharon Shannon ist absolut eine der Künstlerinnen, die der traditionellen irischen Musik Ehre zollt. Sharon Shannon, Jahrgang 1968, ist als hervorragende Akkordeon-Spielerin und Geigerin Bekannt. 1989 wurde sie Mitglied der Gruppe The Waterboys, und 1991veröffentlichte sie das Soloalbum ”Sharon Shannon”. Eines der meistverkauften Alben mit traditioneller irischer Musik, das in Irland herausgegeben ist. Ihr neuestes Album „The Reckoning“ erschien 2020.

www.sharonshannon.com

 

 

 

Michael McGoldrick, John McCusker & John Doyle (SCO/IRL/ENG)

Die drei Weltstars der instrumentalen keltischen Musik haben zusammen und in anderen Zusammenhängen früher Tønder besucht und sind jetzt wieder mit musikalischen Leckerbissen auf Spitzen Niveau dabei. Michael McGoldrick war seiner Zeit an der Entstehung von Flook beteiligt und hat mit Lúnasa gearbeitet, und er und John McCusker hat beide mit Bob Dylan und Mark Knopfler getourt. John Doyle war zusammen mit Seamus Egan und Karan Casey der Kern in der irisch-amerikanischen Band Solas.

http://www.facebook.com/pages/category/Musician/Michael-McGoldrick-Music-596364614073638/

 

 

Watkins Family Hour (USA)

2020 wäre ihr Auftritt gewesen, aber jetzt treten sie in Tønder auf die Bühne. Watkins Family Hour besteht aus dem Geschwisterpaar Sara und Sean Watkins. 2015 erschien dann “Watkins Family Hour” das aus einer Anzahl von Interpretationen anderer Künstler, wie Bob Dylans “Going, Going, Gone” und Grateful Deads “Brokedown Palace” bestand. Im Frühjahr 2020 erschien “Brother Sister”, wo Sara und Sean selbst alles Material geschrieben haben.

www.watkinsfamilyhour.com

 

 

Bjørn Eidsvåg (NO)

Der norwegische Songschreiber Bjørn Eidsvåg hat ein großes Publikum in Dänemark, und in seinem Heimatland ist er einer der Künstler, der die besten Verkaufszahlen vorzeigen kann. Seine Texte kreisen oft um Existenz, Glaube und Zweifel und bringt die universelle Erzählung in einfachen und betreffenden Liedern ein. Er ist oft als ein ”Songschreiber für den reflektierenden Menschen“ bezeichnet worden. Musikalisch findet er Inspiration im Folk, Rock und der Liedertradition mit Abstecher zum Bossanova, Soul und Jazz. Bjørn Eidsvåg 1954 geboren und ist ausgebildeter Pastor. 

www.bjorneidsvag.no

 

 

The Deep Dark Woods (CAN)

2012 traten sie beim Tønder Festival auf, und es gibt einen guten Grund sich auf ein Wiedersehen mit der kanadischen Band The Deep Dark Woods zu freuen. Mit dem Sänger und Gitarristen Ryan Boldt im Vordergrund bewegt sich The Deep Dark Woods in originalen Liedern mit großem Respekt für Handwerk, Geschichten Erzählen und Traditionen. Hier sind außer Verbindungen zu den keltischen Volksliedern und amerikanischen Country Blues. Aktuel ist das Album “Changing Faces” vom Mai 2021.

www.thedeepdarkwoods.com

 

 

Dylan LeBlanc (USA)

Der 31-årige Dylan LeBlanc hat mit seiner hellen Stimme und melodischen Flair ein solider Ruf als Künstler und Songschreiber in der rockenden Abteilung des Americana-Genres aufgebaut. Er begann schon früh Musik zu machen und Songs zu schreiben und 2010 veröffentlich er das Debütalbum “Pauper Field”. Sowohl dieses und die nachfolgenden Alben bekammen gute Kritiken. Die neueste Veröffentlichung von Dylan LeBlancs ist die EP “Pastimes” (Juni 2021). Dylan LeBlanc tritt solo in Tønder auf.

www.dylanleblanc.com

 

 

Fara (SCO)

Die Gruppe Fara stammt aus Kirkwall auf den Orkneyinseln und wurde 2014 als Quintet gegründet. Heute ist Fara ein Quartett und besteht aus drei weiblichen Mitgliedern den Geigerinnen Kristan Harvey, Jeana Leslie und Catriona Price sowie dem Pianisten Rory Matheson, der von der schottischen Nordwestküste stammt. Fara versteht es die schottische Folkmusik mit besonderem Fokus auf die Musik von Orkney mit einer Frische und virtuosen Musikalität zu interpretieren. Fara hat das Tønder Festival 2015 und 2017 besucht.

www.faramusic.co.uk

 

 

Calby (DK)

Calby bewegt sich zwischen Soul, Pop, Indierock und Americana. Der Mann hinter Calby ist Sänger, Songschreiber und Produzent Mik Thybo. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung als Songschreiber und Produzent. Er hat früher in seinem eigenen Namen herausgeben und hat für andere Produziert. . 2019 debütierte er live. Im Mai 2021 erchien das Debütalbum „Burnout“. Calby tritt mit Band auf.

www.facebook.com/CalbyOfficial

 

 

Delgres (FR)

Delgres ist nach dem Freiheitshelden Louis Delgrès benannt, der sich gegen die französische Übermacht in Guadeloupe in der Napoleonszeit wehrte. Die musikalischen Freiheiten sind Teil des Trios. Der Stil ist Blues, Roots, New Orleans-Beat und Latin mit dem Gitarrensiel von Pascal Danaës als tragendes Element. Aktuel ist das Album „4:00 AM“ (2021). Delgres besuchte 2019 das Tønder Festival.

www.delgresmusic.com

 

 

Kira Sings Billie Holiday (DK)

Die Sängerin Kira Skov hat sich sowohl mit künstlerischer Integrität wie Neugierigkeit vom Rock über den Jazz zum abgedämpften Singer-Songwriter-Genre bewegt. Ihr neuestes Album heißt „Spirit Tree“ (Mai 2021), wo unter anderem Bonnie „Prince“ Billy und Mark Lanegan mitwirkend. Kira Skov macht gern die Reise zurück zum Rock sowie zum Jazz. Dieses Konzert fokussiert auf das letztgenannte mit Absatz in dem von Kritikern hochgelobten Album von 2011 “Memories of Days Gone By”. Das Album ist eine Anerkennung an die Legende Billie Holiday.

www.kiramusic.com

 

 

Niels Hausgaard (DK)

Den dänischen Poeten, Satiriker, Songschreiber, Gesellschaftskritiker und Entertainer, der das Tønder Festival seit den 70zigern mitgeprägt hat. Niels Hausgaard ist einzigartig und schafft es ein sehr großes Publikum zu erreichen. Niels Hausgaards Konzerte sind nie gleich und er lässt sich selbst viel Raum für Improvisation und Zusammenarbeit mit dem Publikum. Er selbst sagt, dass es bei der Show darauf ankommt, wie gut der Kontakt zum Publikum ist.

www.ielshausgaard.dk

 

 

Dorthe Gerlach (DK)

Die Songschreiberin und Sängerin Dorthe Gerlach hat die letzten Jahre sowohl als Solisten wie mit dem Duo Hush gearbeiet. Das Tønder Publikum hat Dorthe Gerlach mehrere Male erlebt und aktuell ist ihre neue EP “Krigerhjerte”, die sie zusammen mit ihrer Band 2021 herausge geben hat. Als Solokünstlerin hat Dorthe Gerlach neben ihren Veröffentlichungen und Tourneen sich im Programm „Toppen af Poppen“ auf TV2 einen Namen gemacht.
http://dorthegerlach.dk

 

 

Hymns From Nineveh und Who Killed Bambi (DK)

Ein einzigartiger Konzertabend mit dem Streicherensemble Who Killed Bambi zusammen mit dem Songschreiber und Sänger Jonas H. Petersen, der hinter Hymns From Nineveh steht. Die Zusammenarbeit zwischen Who Killed Bambi und Jonas H. Petersen begann 2014 in Zusammenhang mit der Aufnahme von des Debütalbums von Who Killed Bambis, wo Jonas Gastsolist war. Seitdem sind die beiden Formationen bei verschieden Gelegenheiten zusammen aufgetreten.

www.whokilledbambi.dk

www.hymns.dk

 

 

Folk Spot Denmark 2021 (DK)

Folk Spot Danmark ist seit 2012 ein fester Bestandteil des Tønder Festivals, und obwohl es in diesem Jahr kein Festival stattfindet, wird das Publikum nicht enttäuscht. Acht Folk- und Rootsbands – oder Solisten – spielen Showcase-Konzerte für eingeladene internationale Branchenvertretern und das immer gut gelaunte Tønder Publikum. Die Namen der acht Band/Solisten werden später veröffentlicht.

 

 

Film und Vortrag: John Prine Hommage-Konzert

Krankheitsbedingt musste der amerikanische Songschreiber John Prine (1946-2020) sein geplantes Konzert beim Tønder Festival 2019 absagen. Stattdessen stellte das Festival ein Tribute-Konzert in das Programm, und es wurde eine unvergessliches und herzliches Konzerterlebnis mit unter anderem Caitlin Canty, William Crighton, Tide Lines, Hudson Taylor, Poul Krebs und Irish Mythen. Das Konzert wurde aufgezeichnet, und dieser Film wird am Dienstag den 25. August in der Schweizerhalle gezeigt. Den Vortrag über John Prine hält Andrew Hartvig Cranfield.

 

 

 

Tønder Festival 25. 26. 27. 28. August 2022

www.tf.dk

www.facebook.com/tonderfestival

Twitter: @tonderfestival

Instagram: TONDERFESTIVAL

Ticketverkauf unter www.tf.dk

Nächster Beitrag

Regionalität als Kriterium beim Kauf von Nahrungsmitteln

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Wenn Sie spät nachts noch Hunger verspüren oder spät aus dem Büro kommen, dann ist der Regiomat die richtige Wahl für Sie. Ohne hier beeinflussend Werbung machen zu wollen, muss dennoch auf die Vorteile verwiesen werden. Mit einem Verkaufsautomaten verbinden viele […]