Letzter Aussenflohmarkt bei OBI Niebüll

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS –

Zum letzten Mal in diesem Jahr besteht am Sonntag, den 23. September 2019 die Möglichkeit zur großen Schnäppchenjagt auf dem Flohmarkt beim Niebüller OBI-Markt im Ostring bevor dann die Termine witterungsgeschützt ab Oktober wieder in der Stadthalle abgehalten werden. Ab 8 Uhr geht es an dem Tag los und die zahlreichen Hobbytrödler haben keine Mühen gescheut und bieten Ihre Sachen auf den Tapeziertischen feil, von kuriosem und Kitsch über nützliche Dinge für Haushalt und Garten bis hin zum lang gesuchtem Sammlerstück reicht das vielfältige Angebot auf den Tapeziertischen.

Foto: Mario De Mattia

Auch für einen Familienausflug ist der Flohmarkt immer ein beliebtes Ziel, der Markt hat an dem Tag bis 16 Uhr geöffnet. 

Wie immer achten die Organisatoren darauf, das der größte Teil der Anbieter privater Natur mit gebrauchten Sachen sind, so das gewerbliche Händler mit Neuwaren in der Minderzahl sind. Die Standplätze werden am Veranstaltungstag ab 6 Uhr direkt vor Ort vergeben, eine Anmeldung ist beim Marktbüro ebenfalls möglich unter 04671/933175 oder 04671/932194.

Für den Klönschnack zwischen der Schnäppchenjagt laden viele Sitzgelegenheiten ein, zusätzlich sorgen einige Gastrostände für das leibliche Wohl, hungrig muss also niemand nach Hause gehen. Weitere Flohmärkte in Niebüll finden dann regelmäßig ab dem 28. Oktober in der Stadthalle im großen Schulzentrum statt, für ortsunkundige wird der Weg zum Markt ab der B5 ausgeschildert.

Nächster Beitrag

Einfach in den Müll - Das Leben in der Wegwerfgesellschaft

CIS – Der Kühlschrank ist prall gefüllt. Kaum alles Lebensmittel können gegessen werden, bis sie abgelaufen sind. Kein Problem für den deutschen Verbraucher, denn gerne wird etwas Abgelaufenes weggeworfen. Ob es noch gut ist oder nicht, steht nicht zur Debatte. Schließlich sagt das allumfassende Mindesthaltbarkeitsdatum aus, dass der Artikel nun […]